Gesunder Rücken

                                                      Präventionskurse starten am 21. Februar
 

 

In Kooperation mit dem TSV Falkenstein starten am Mittwoch, 21. Februar, zwei von den Krankenkassen geförderte Präventionskurse "Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining" unter der Leitung von Kerstin Weinzierl (zertifizierter Übungsleiter Prävention und Rehasport). Es handelt sich um ein präventives Rückenprogramm, das zum Ziel hat, Freude an Bewegung zu wecken. Durch Dehnungs-, Koordinations- und Entspannungsübungen verbessern die Teilnehmer ihre allgemeine Fitness, Kraftausdauer und die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Das Training dient der Kräftigung der Rumpfmuskulatur, Mobilisation und Stabilisation der Wirbelsäule und beinhaltet spezielle Übungen mit und ohne Handgeräten für die tiefliegende Muskulatur und Übungen für das Faszien-Muskelsystem. Der Kurs dient zur Vorbeugung und Bewältigung von Rückenbeschwerden und ist für alle Altersgruppen, sowohl für Neueinsteiger als auch Wiedereinsteiger, geeignet. Für den ersten Kurs von 17 bis 18 Uhr sind noch wenige Plätze frei, der zweite Kurs von 18.15 bis 19.15 Uhr ist bereits ausgebucht. Die Kurse finden jeweils in der kleinen Turnhalle der Schule Falkenstein statt. Weitere Infos und Anmeldung bei Kerstin Weinzierl, 0151/11139124.

Gesundheitskurs

                                                 Move, Roll & Relax - Faszientraining

 

 

Der TSV Falkenstein bietet ab Mittwoch, 10. Januar 2018, einen Faszienkurs „Move, Roll & Relax“ unter der Leitung von Kerstin Weinzierl an. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilisation, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit. Die Stunden starten mit Elementen aus dem Bewegten Rücken (fließende Bewegungen im Rhythmus der Musik), im zweiten Teil lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Faszienrolle sowie gezielte Dehnübungen. Faszienrollen werden von der Kursleiterin gestellt. Es sind noch wenige Plätze frei. Der Kurs umfasst fünf Einheiten und findet jeweils von 18.15 bis 19.15 Uhr in der Gymnastikhalle der Schule statt. Kosten: TSV-Mitglieder 5 Euro, Nicht-Mitglieder 15 Euro.Anmeldung ab sofort bei Kursleiterin Kerstin Weinzierl, 0151/11139124 (auch über WhatsApp).

TSV erhält Siegel „Sport pro Gesundheit“

Übungsleiterin Kerstin Weinzierl bietet ab Herbst Präventionskurs an

 

Falkenstein. Dass Bewegung und sportliche Betätigung umfassenden Einfluss auf das Wohlbefinden und die Lebensqualität haben, ist hinlänglich bekannt. Deshalb nutzen immer mehr Menschen das Angebot von Gesundheitssport, um Krankheiten vorzubeugen. Auch die Krankenkassen honorieren das Engagement ihrer Mitglieder, wenn sie sich an Präventionskursen beteiligen. Der TSV Falkenstein trägt nun diesem Gesundheitsbewusstsein Rechnung: Übungsleiterin Kerstin Weinzierl hat für den Verein das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ sowie das Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ erworben. Somit kann der TSV nach der Sommerpause einen Präventionskurs anbieten, der von den Krankenkassen bezuschusst wird.  

Das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer auf den Weg gebracht, um eine bundeseinheitliche Qualität der Angebote zu gewährleisten. Mit dem Siegel werden präventive Sport- und Bewegungsangebote in Sportvereinen ausgezeichnet. Für die Kursteilnehmer ist das Siegel eine Garantie für eine hohe Qualität des Angebotes, denn für alle zertifizierten Gesundheitsprogramme gelten bundesweit einheitliche Qualitätskriterien. Hierzu gehören beispielsweise der Nachweis einer qualifizierten Kursleitung sowie Inhalte, die sich an Gesundheitszielen und der Altersgruppe orientieren.

Kerstin Weinzierl hat die Übungsleiterausbildung „Sport in der Prävention“ mit dem Profil „Haltung und Bewegung“ absolviert, sowie die Ausbildung zum Übungsleiter „Rehasport“. Damit darf sie künftig für den TSV Falkenstein Kurse anbieten, die mit den Siegeln „Sport pro Gesundheit“ und „Deutscher Standard Prävention“ zertifiziert sind.

Was ist Gesundheitssport? 

 

  

Foto:  Vorsitzender Georg Höcherl und Übungsleiterin Kerstin Weinzierl freuen sich über die Auszeichnung des TSV Falkenstein mit dem Siegel „Sport pro Gesundheit“.